Bild 65


 

Hallo Helden!

Nach der Absage der RKW in diesem Jahr haben wir eine gute Nachricht für euch:

Wir fahren nach Bautzen!

19.-25.10. (2. Woche Herbstferien)

Für Kinder ab 8 Jahren

Bautzen ist eine interessante Stadt mit vielen Ecken, die entdeckt werden wollen. Wenn ihr Lust darauf habt, das gemeinsam mit uns zu tun, dann meldet euch an! Die Anzahl der Plätze ist begrenzt! Wer zu spät kommt, muss auf die Warteliste.

Der grobe Organisations-Rahmen: Abfahrt am Sonntag, 19.10. mittags mit Bus oder Bahn, Rückkehr am 25.10. am späten Nachmittag. Detailliertere Informationen gibt es, wenn die Anmeldungen abgeschlossen sind.

Die Kosten liegen bei 100,- € bzw. 60,- € je Geschwisterkind.

Unsere Unterkunft ist die Jugendherberge, sie befindet sich in der 500 Jahre alten "Gerberbastei", einem alten Wehrturm, sowie in zwei Bürgerhäusern. Sie ist Teil der mittelalterlichen Stadtbefestigung und liegt im historischen Zentrum von Bautzen. Das slavische Volk der Sorben hat die Stadt und ihre Umgebung geprägt, noch heute halten sie viele alte Traditionen lebendig. Die Sorben sind übrigens mit Stolz katholisch, mit ihren protestantischen Mitbürgern teilen sie sich den Dom in Bautzen, den man einfach gesehen haben muss.

Je nach Möglichkeiten können wir außerdem im Umland einen Saurierpark besuchen, einen Kletterwald oder Minigolf spielen gehen. Wer kennt den Müllersburschen Krabat? Seine Mühle steht auch nicht weit von Bautzen…

Neugierig geworden? Hier geht`s zur Anmeldung

Anmeldeschluss: 4. September 2020

Achtung: Anmeldung wird erst gültig bei Zahlung des TN-Beitrags!

 

a4                                                                                  a5

 

Die Fahrt wird gefördert durch das Erzbistum Berlin und den Landkreis Oberhavel


 

Erstkommunion 2020

Wir freuen uns, dass die 15 Kinder unseres diesjährigen Vorbereitungskurses nach der langen Pause wegen der Corona-Beschränkungen ihre Erste Heilige Kommunion feiern werden. Die Termine sind: Sonntag, 6. September und am Sonntag, 27. September, jeweils um 10 Uhr.

Neben den Familien werden aufgrund der Abstandsregelungen nach der Corona-Verordnung nur wenige weitere Plätze in der Kirche zur Verfügung stehen. Wir bitten Sie, sich rechtzeitig zu informieren und nach Möglichkeit auf andere Gottesdienste auszuweichen.


 

Lass dich be-Geistern!“ - neuer Firmkurs ab November

 

 https www.pfarrbriefservice.de sites default files atoms image 2354 sarah frank firmungIm November 2020 wird ein neuer Kurs zur Vorbereitung auf das Sakrament der Firmung starten. Wir haben die Absicht, die BewerberInnen aus Oranienburg und Hennigsdorf gemeinsam vorzubereiten. Eingeladen sind alle Jugendlichen, die im neuen Schuljahr mindesten die 9. Klasse besuchen. Einladungsschreiben an die uns bekannten KandidatInnen werden in den nächsten Wochen versandt. Sollte unsere Kartei nicht vollständig und jemand nicht im Verteiler sein, dann habt bitte keine Scheu, euch selbst zu melden!

Am 25. August um 18 Uhr wird es einen Infoabend für alle FirmbewerberInnen und ihre Eltern geben. Wer Interesse an dem Kurs hat, vereinbart bitte ein Gespräch mit mir (s. Unten).

Fest steht auch schon das Start-Wochenende auf der Fazenda Gut Neuhof: 27.-29.11.2020

Die Feier der Firmung planen wir für September 2021. Das ist aber noch kein verbindlicher Termin, da dieser erst mit dem Büro des Erzbischofs abgestimmt werden muss.

 

Anmeldeformular hier.

 https wwwpfarrbriefservicede sites default files atoms image 15726 firmung glossy farbig by factum adp pfarrbriefservice

Katrin Schmidt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 03301-577 99 46 oder 0151-22 23 72 21

 


 

 

 Logo RKW 2020RKW 2020 Plakat

 

 

 

 

 

 

Helden gesucht! - Religiöse Kinderwoche 2020 (2021?)

 

Helden gibt es dieser Tage viele, manche waren sich bis zum Ausbruch der Corona-Welle gar nicht bewusst, dass sie das Zeug dazu haben. Helden wollten wir gemeinsam suchen auf der diesjährigen ökumenischen Kinderwoche, die wie in den letzten Jahren auch, mit Kindern und Jugendlichen aus den evangelischen und katholischen Gemeinden von Oranienburg und Hennigsdorf vom 11.-17.10. (1. Woche Herbstferien) stattfinden sollte. Helden der Bibel und des Alltags wollten wir kennenlernen, deren Geschichten uns allen Mut machen können, den Helden in uns selbst zu entdecken. An dieser Stelle sollten die Informationen für alle Familien und die Anmeldungsseite zu finden sein.

Leider müssen wir statt dessen bekanntgeben, dass es die RKW im gewohnten Rahmen in diesem Jahr nicht geben wird. Damit das tolle Thema nicht verloren geht, haben die Herausgeber der Materialvorlage vorgeschlagen, es für den gesamten Teilnehmerkreis auf nächstes Jahr zu verschieben.

Aber Helden lassen sich nicht so leicht entmutigen! Unsere Entscheidung muss nicht bedeuten, dass wir überhaupt keine gemeinsame Kinder-Aktion in den Herbstferien machen können. Helden sind erfinderisch! Wir werden die Entwicklung aufmerksam verfolgen und überlegen, was sich unter den gegebenen Auflagen und Vorsichtsmaßnahmen machen lässt. Und sicher finden wir auch ein Thema, das alle begeistert. Vielleicht gibt es ja von eurer Seite Ideen und Vorschläge?

Wenn etwas Konkretes auf den Weg kommt, wird das eher kurzfristig geschehen, da sich die Umstände immer wieder ändern können. Aber wir lassen sofort von uns hören, wenn es soweit ist. Heldenehrenwort!

Katrin Schmidt

Gemeindereferentin